Ausbildung zum „Datenschutzbeauftragte(r)“ mit bvve-Zertifikat DSB I + II

Sie haben bereits Seminare zum Datenschutz besucht und/oder sich in das Thema eingearbeitet. Jetzt geht es darum in Ihrer Organisation die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten (DSB) zu übernehmen. Oder Sie wollen sich für andere Vereine und Organisationen als externer Datenschutzbeauftragter zur Verfügung stellen.
In diesen zwei Tagen Intensivausbildung mit optionaler Prüfung wird vor allem aufbauend auf dem vorhandenen Wissen und Inhalten die Betrachtungsweise und Perspektive des Datenschutzbeauftragten eingenommen. Zur Vorbereitung und Nachbereitung der Präsenztage werden Unterlagen für die Selbstlernphase zur Verfügung gestellt. Diese einzelnen Module schließen jeweils mit einer Einsendearbeit.

Mit zahlreichen Beispielszenarien wird die Fähigkeit zur Einschätzung geschult.
Ebenso gehört ein klarer Handlungsleitfaden zur Durchführung und Kontrolle zum Vorgehen eines DSB. Praktische Tipps und Klarheit über Schnittstellen etc. runden den Inhalt ab.

Dauer: 5,5 Tage (2 Präsenztage, 3 Selbstlerntage + ½ Tag Prüfung)

Voraussetzung: vertiefte Kenntnisse im Datenschutz mit Nachweis (bspw. 3 Tage Intensivseminar WS I-III bvve oder andere fachspezifische Seminare)


Veranstaltungsorte: Pforzheim | Konstanz | Friedrichshafen
DSB I: 9.00 bis 17.00 Uhr  DSB II: 9.00 bis 17.00 Uhr Prüfungstag KN: 9.00 bis 14.00 Uhr
Prüfungstag Pforzheim: 14.00 bis 18.00 Uhr


INHALTE DER AUSBILDUNG

  • Grundlagen und Einführung im Datenschutzrecht
  • Kernbereiche des Datenschutzes
  • Formelle Datenschutzanforderungen und Datenschutz-Kontrollinstanzen
  • Personenbezogene Daten
  • Rechte der Betroffenen
  • Satzung als Rechtsgrundlage
  • Begriff und vertragliche Anforderungen zur Auftragsverarbeitung
  • Rechtswirksame Einwilligungen
  • Wichtige Pflichten beim Betrieb von Webseiten
  • Der Datenschutzbeauftragte in Verein und Ehrenamt
  • Melde- und Dokumentationspflichten bei Datensicherheitsvorfällen
  • Verhalten bei Datenpannen
  • Rechenschafts- und Nachweispflichten
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Datenschutzmanagement und –organisation
  • Datenschutzrichtlinie für Vereine
  • Datenschutzgerechte Geschäftsprozesse im Verein
  • Erfüllung der Informationspflichten
  • Risikobetrachtung
  • Datenschutz-Folgeabschätzung
  • Umsetzung der Rechenschaftspflicht
  • Arbeitsorganisation des Datenschutzbeauftragten
  • IT-Basiswissen und Informationssicherheit
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Hilfs-/Arbeitsmittel
  • Verwaltungstechnische und betriebswirtschaftliche Hintergründe bei der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Aufsichtsbehörden
  • Möglichkeit der Teilnahme an Abschlussprüfung mit bvve-Zertifikat

Anmeldung


Ausbildung zum „Datenschutzbeauftragte(r)“ mit bvve-Zertifikat DSB I + II
_

(2 Tage Präsenzseminar + 3 Selbstlerntage inkl. 4 Einsendearbeiten)

Bitte wählen Sie den für Sie passenden Termin und Ort aus | Zutreffendes bitte ankreuzen

Achtung die Teilnahme ist limitiert

DSB Ausbildung - Präsenztage - in:
Pforzheim: DSB I: Donnerstag, 1. August 2019, DSB II: Freitag, 20. September 2019, Prüfungstag: Samstag 28.September 2019Konstanz: DSB I: Sonntag, 4. August 2019, DSB II: Sonntag, 22. September 2019, Prüfungstag: Sonntag 06.Oktober 2019Friedrichshafen: DSB I: Samstag, 10. August 2019, DSB II: Sonntag, 29. September 2019, Prüfungstag, Sonntag 06.Oktober 2019

Seminarzeiten DSB I: 9.00 bis 17.00 Uhr  DSB II: 9.00 bis 17.00 Uhr
Prüfungstag KN: 9.00 bis 14.00 Uhr
Prüfungstag Pforzheim: 14.00 bis 18.00 Uhr

Alle Prüfungsteilnehmer vom Kurs in Friedrichshafen erhalten für die Prüfung in Konstanz eine Freikarte mit dem Katamaran nach Konstanz.

Die Teilnahmegebühr beträgt für die gesamte Ausbildung 580,-- pro Person,
weitere Teilnehmer aus dem selben Verein bezahlen Euro 320,-- / Person

Die Prüfungsgebühr inkl. Zertifikat beträgt 190,-- pro Person,
weitere Teilnehmer aus dem selben Verein bezahlen Euro 110,-- / Person

ANMELDEDATEN | bitte pro Person eine Anmeldung ausfüllen und versenden

Ihre Nachricht

Die Anmeldung wird erst nach Bestätigung durch den bvve wirksam. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung und Datenschutzrichtlinien die zur Kenntnis genommen und willige in diese ein. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten vom Bundesverband der Vereine und des Ehrenamtes e.V. gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich dann, wenn dies aufgrund eines Gesetzes vorgeschrieben ist oder zur Erfüllung des Vertragszweckes und dessen Durchführung notwendig ist.

Die checkbox - Ich bin einverstanden mit der Datenspeicherung - Pflichtfeld)

Ich bin damit einverstanden, von vom Bundesverband der Vereine und des Ehrenamtes e.V. regelmäßig über aktuelle Angebote informiert zu werden.

Ich bin einverstanden zur Zusendung von Informationen durch den bvve - freiwilliges Feld

Die als Pflichtfelder bezeichneten Felder sind erforderliche Felder, ohne diese kann eine Ausführung der Anmeldung und die Teilnahme an der Veranstaltung nicht durchgeführt werden.

Der Teilnehmerbeitrag wird bei Anmeldung fällig und per Rechnung erhoben.

Teilnahme und Zahlungsbedingungen:
Nach der Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie eine Rechnung.

Stornierungskosten / Nichtteilnahme durch den Teilnehmer:
– bis 30 Tage vor Veranstaltung pauschal Euro 30,–
– bis 20 Tage vor Veranstaltung 30% der Teilnahmekosten
– bis 10 Tage vor Veranstaltung 60% der Teilnahmekosten
– danach wird der gesamte Teilnehmerbetrag fällig.
Dem Teilnehmer steht frei einen Ersatzteilnehmer zu benennen, sofern dieser die notwendigen Qualifikationen nachweisen kann.

Die Anmeldung wird erst nach Bestätigung wirksam. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht


Geschäftsstelle Bundesverband

Herrenwingert 28 | 75223 Niefern-Öschelbronn
eMail: info@bvve.de 

Registergericht Freiburg: VR 701189
Sitz des Verbandes: 78462 Konstanz